IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
 
 
 

 

Chakren Healing

Klangschalen und Chakren

 

Buddha_Marmor

Chakren-Healing mit Klangschalen

Mit dem Chakren-Healing wird die Verbindung der einzelnen Chakren unseres Körpers wieder hergestellt,  d. h. wir finden jedes einzelne der sieben Chakren in uns, die es zu harmonisieren gilt.: Es gibt das Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexuschakra, Herzchakra, Halschakra, Stirn- und Kronenchakra. Jedes hat seine Bedeutung und kann mit Klangschalen behandelt werden. Wir fühlen uns gesund, wenn alle Chakren miteinander im Einklang sind. Alle Chakren sollten gleich weit geöffnet sein, damit der Energiefluss gewährleistet ist. Ist das nicht der Fall entstehen Störungen, die manchmal nur im Unterbewussten ablaufen, aber auch durch Unwohlsein in verschiedenster Form in Erscheinung treten. Chakren-Healing bedeutet immer, dass wir durch gezielte Arbeit unsere Energiezentren ansteuern und somit Blockaden zu lösen versuchen. Es geht darum, unsere Lebensenergie fließen zu lassen und dadurch wieder Wohlbefinden zu erlangen.


Traditionelle Klangschale Tibet

1.
  • Tibet Kopfschale handgehämmert
  • 

    39,95 Euro

  • Weiter zu amazon.de

mehr

Traditionelle Klangschale aus Tibet

Kopf-Klangschale  mit Klöppel und Unterlage

  • ausgesuchte Qualität 1. Wahl
  • Saubere und brilliante Klänge
  • In der Klangtherapie einzusetzen
  • ca. 350 – 400 g



Buddh. Klangschale Herz-Chakra

2.
  • Herzschakra Schale
  • 

    59,99 Euro

  • Weiter zu amazon.de

mehr

Buddhistische Klangschale Herzchakra mit Zubehör

  • Chakra Balancing Musik und Klangheilung für Ihre gut Being.Bowl mit Stick und Kissen (Kissen & Farbmuster kann variieren)
  • Grün mit goldfarbener Borte, Schüssel:– 12,7 cm Durchmesser, Höhe 6,3 cm, Stablänge:-12,7 cm, Durchmesser 3,8 cm, Gewicht – 664 Gramm



Solarplexus Klangschale

3.
  • Chakra Solarplexus Schale
  • 

    59,99 Euro

  • Weiter zu amazon.de

mehr

Klangschale Solarplexus

Klangschale Chakra Manipura mit  Gravur und Zubehör

  • Chakra Balancing Musik und Klangheilung für Ihre gut Being.Bowl mit Stick und Kissen (Kissen & Farbmuster kann variieren)
  • Gelb mit goldfarbener Borte, Schüssel:– 12,7 cm Durchmesser, Höhe 6,3 cm, Stablänge:-12,7 cm, Durchmesser 3,8 cm, Gewicht – 664 Gramm
  • Manipura oder Solar-Plexus Chakra ist gelb und liegt unterhalb der Rippen.



Kristallklangschale Sakralchakra

4.
  • Sakralchakra Klangschale
  • 

    115,99 Euro

  • Weiter zu amazon.de

mehr

Kristall-Klangschalen Sakral-Chakra

Quarz-Kristallklangschale mit Klöppel

  • Crystal Singing Bowl Chakra Set – Inklusive hochwertiger, reiner Quarzkristall-Gesangsschale, ein Gummibodenring für die Schale zum Sitzen und ein Gummihammerwerkzeug, 
  • hochwertige Quarz-Singenschüssel, ausgezeichnet für Meditation und Heilung. Unsere Quarz-Kristallklangschalen sind aus über 99,9 Prozent reinem Quarzglas gefertigt,
  • haben eine, klare, tiefe und reiche Schwingungsresonanz mit der Kraft zu heilen!



Klangschalen-Set Fußklangschale

5.
  • Klangschale Fuß
  • 

    689,00 Euro

  • Weiter zu amazon.de

mehr

 

Fußklangschale für Therapie und Meditation

Komplett Set mit Pad und Klöppel 

  • Diese große, exklusive Klangschale wurde in traditionellem Verfahren in Nepal hergestellt.  
  • Die Innenseite wurde von Hand hochglanzpoliert, so dass während der Anwendung das Wasser wunderschön reflektiert wird. Im Kontrast dazu wurde die Außenseite geschwärzt und mit einer edlen OM-Gravur versehen.
  • Die Klangschale hat ein Gewicht von ca. 5 bis 5,5 kg und einen Durchmesser von ca 37 cm.
  • Der Klang dieser hochwertigen Schale ist sehr tief, massiv und lang anhaltend.
  • Die Außenseite ist geschwärzt und mit einem gravierten Om-Zeichen versehen


Das 1. und  unterste Chakra unseres Körpers ist das Wurzelchakra, es befindet sich auf der Höhe des Steißbeins. Nach unten ist es geöffnet und verbindet uns energetisch mit der Mutter Erde. Hier sitzt unser Ur-Vertrauen, unsere Stabilität und innere Stärke. Es ist ein sehr wichtiges Chakra, da es uns stabilisiert und Lebensenergie spendet. Wenn es gestört ist, sollten wir mit einer Klangschalentherapie versuchen, es nach oben zu öffnen, um mit den anderen Chakren in Verbindung zu kommen. Nachdem Energiefluss im Körper gleichzusetzen ist mit Lebenskraft, ist es besonders wichtig, diesen Fluss wieder in Bewegung zu versetzen. Ein gestörtes Wurzelchakra kann alle anderen Chackren blockieren. Versuchen Sie bei einer Behandlung der Chakren hier anzusetzen, indem Sie Ihre Klangschale im untersten Körperbereich entweder auf der Vorderseite oder auf der Rückseite aufsetzen und dort anschlagen.

 

Das Sakralchakra, unser 2. Chakra befindet sich ca. eine Handbreit unter unserem Bauchnabel. Als Polaritätschakra bündelt es verschiedene Energien: unsere Sexualität sowie unser Kreuz-Zentrum. Hier können wir Zugang zu unserer Kreativität und schöpferischen Kraft finden. Auch die Lust und und Lebensfreude kann über dieses Chakra aktiviert werden. Gesundheitliche Probleme wie eine nervöse Blase, empfindliche Nieren oder ein gestörtes Verhältnis zur Sexualitat können durch ein blockiertes Sakralchakra entstehen.  Oft wird die eigene Sexualität bewusst oder unbewusst unterdrückt, so dass sich Blockaden bilden, die nur mit viel Geduld und mit dem Einsatz von Klängen wieder lösen lassen. Klangschalen haben hier einen großen Einfluss. Wenn es gelingt, dieses Chakra zu öffnen, empfinden diese Menschen wieder mehr Lust und sinnliche Lebensfreude. Auch der Geschmacks- und Tastsinn wird dadurch gestärkt und sensibilisiert. Eine Duftlampe mit Pfefferminzöl, Rosmarin oder Jasmin können während einer Sakralchakra-Behandlung wahre Wunder wirken.

 

Das Solarplexus-Chakra, unser 3. Chakra liegt über dem Sonnengeflecht, als zentraler Knotenpunkt in etwa gleicher Höhe wie der Magen. Hier sitzt unser Nervensystem (man spricht auch vom „Bauchgehirn). Dieses wichtige Chakra ist Sitz unserer Persönlichkeit, unseres Willens, unserer Macht, unserer mentalen Stärke, unserer Identität und unseres Verstandes. Die Stärkung des Solarplexus-Chakras bringt uns näher zu unserer inneren Identität und verleiht Kraft, indem es unser Ego im positiven Sinn stärkt. Unser Solarplexus-Chakra verfügt über Stärke und Widerstandskraft, es ist aber auch sehr zerbrechlichund kann leicht aus der Balance gebracht werden. Wenn wir uns vorstellen, dass unsere Chakren wie Steine zu einem Turm aufgeschichtet werden, (wie es in den nordischen Ländern manchmal im Freien üblich ist), dann liegen die Chakren eng übereinander und es braucht nicht viel, sie wieder miteinander zu verbinden. Mit den Klängen, die unsere Zellen zum Schwingen bringen, kann dies gut geschehen. Wir können lernen mit Klangschalen Geist und Seele zu vereinen und die einzelnen Chakren zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit zu bewegen.

 

LotusknospeDas vierte Chakra, unser Herzchakra liegt in der Nähe des Herzens. Als Mittelpunkt des Chakrensystems kommt ihm auch eine zentrale Bedeutung zu. Hier finden sich alle unsere Gefühle, wie Liebe, Hingabe, Trauer, Schmerz und Mitgefühl. Die Öffnung und Harmonisierung dieses Chakras ist wichtig für unser allgemeines Wohlbefinden und die Zuwendung zu unseren Mitmenschen. Ohne ein geöffnetes Herzchakra können wir weder geben, noch empfangen. Es klingt einfach, wenn wir hören: offen sein, wahrhaftig, ehrlich. Doch unser Herzchakra kann uns den Weg zeigen, diese Wahrhaftigkeit im Alltag zu leben. Zunächst ist es wichtig, aufrichtig zu sich selbst zu sein, bevor wir uns unseren Mitmenschen öffnen. Sei ehrlich zu Dir selbst, erkenne Deine Fehler und nimm die Maske ab. Das Herzchakra hilft uns dabei, starke Emotionen zu empfinden und unsere Mitmenschen mit ihren Fehlern anzunehmen. Wenn wir uns bei einer Klangschalen-Therapie ganz hingeben, gelingt es auch, in Verbindung mit unserem Herzchakra zu treten und es zu öffnen.

 

 

Das Halschakra, unser 5. Chakra finden wir auf der Höhe des Kehlkopfes. Es ist wichtig für die Kommunikation und die Wahrheitsfindung. Eine Störung des Halschakras zeigt sich oft in übersteigerter Angst, sich mitzuteilen, einer Unfähigkeit zur Kommunikation und der Angst, die Kontrolle zu verlieren. Mit einer Chakra-Meditation sowie Klangtherapie kann das Halschakra geöffnet werden, um wieder mit den anderen Chakren in Verbindung zu treten. Hauptgrund für ein gestörtes Halschakra ist die fehlende Willenskraft, sich selbst durchzusetzten, sich selbst anzunehmen oder in Situationen, die unangenehm sind, für sich selbst einzustehen. Diese Ängste, die vielleicht jahrelang bestehen und nie aufgelöst werden, können das Halschakra empfindlich stören. Es kommt dann auch zu typischen Erkrankungen, wie chronischer Mandelentzündung, Schluckbeschwerden, Rückratverkrümmungen, steifer Hals oder verschobenes Kiefer. Auch Abhängigkeiten nehmen hier ihren Anfang: Drogen, Zigaretten, Süßigkeiten, und anderem. Deshalb ist es wichtig, sich selbst als Individuum zu begreifen und die Wahrheiten zu leben. Dabei kann eine Klangschalen—Therapie helfen. Eine Klangschale neben dem Hals aufgestellt, (nicht darauf) und vorsichtig angeschlagen, kann das Halschakra öffnen. Bei länger bestehenden Abhängigkeiten kann auch die Therapie eine längere Zeit beanspruchen, bis sie wirkt.

 

 

Das sechste Chakra („Dritte Auge“) befindet sich zwischen den Augenbrauen. Hier kann die Weisheit und Erkenntnis der wesentlichen Dinge des Lebens gefunden werden. Das Stirnchakra wird auch als Tor zur Seele bezeichnet, da wir hier Zugang zu tiefer spiritueller Erfahrung und Intuition bis zur Hellsichtigkeit finden können. Spirituelles Erleben, wie es in unserer Kultur eher selten ist, zeugt von einem geöffneten Stirnchakra. Energiearbeit mit Klangschalen kann helfen, wieder Zugang zu unserer inneren Welt zu finden. Es sind die eigenen Ängste, die unsere Verhaltensmuster prägen und manifestieren. Daraus können bei einem gestörten Stirnchakra Krankheiten entstehen, wie blockierte Wirbel, neurologische Störungen, Migräne, Nervosität und Lernstörungen u.v.m. Wir müssen erkennen, dass wir uns selbst täuschen und Pfaden gefolgt sind, die nicht wir selbst für uns gefunden haben, sondern die durch Täuschung entstanden sind. Es ist wichtig aus diesen Erfahrungen zu lernen und festgefahrene Pfade zu verlassen, sich zu verändern und die Mitmenschen anzunehmen wie sie sind. Wenn wir erkennen, welche negativen Einflüsse Täuschung und Missgunst auf uns haben, sind wir bereit für eine Behandlung mit Klangschalen, die unser Stirnchakra öffnen können.

 

Das siebte Chakra, unser Kronenchakra befindet sich am Scheitelpunkt außerhalb unseres Körpers. Es ist nach oben geöffnet und verbindet uns mit dem Geist des Himmels. Dieses Chakra können wir nicht bewusst steuern, es ist unserer Verbindung zum Göttlichen und bei den meisten Menschen ist es  nicht voll geöffnet. Es fehlt uns an Erleuchtung und dem Bewusstsein der Einheit mit dem Universum und dem Göttlichen. Mit Meditation, Heilarbeit und Gebeten und dem wahrhaften Strebens nach höheren Zielen können wir unser Kronenchakra öffnen.


peter Hess Klangschalenset

Weiter zu amazon.de

3 Peter Hess Klangschalen von Kopf bis Fuß

Therapieklangschalen-Set 

Preis: 

599,85 Euro

  • Peter Hess® Therapieklangschalen-Set mit drei Größen: 1x 600 g, 1x 900 g, 1x 1500 g Schale
  • Ausgezeichneter, obertonreicher Klang
  • Eignen sich besonders gut für den Einsatz in der therapeutischen Arbeit
  • Zur Förderung der taktilen Wahrnehmung, der Tiefenwahrnehmung und des Körperschemas
  • Inklusive 3 Schlägel

Damit können Klangmassagen professionell von Kopf bis Fuß durchgeführt werden. Denn die Kopfschale eignet sich für den oberen, die kleine Herzschale für den mittleren Körperbereich, die Universalklangschale für Raumklänge sowie größere Gelenke und  für den Gesäßbereich. Die große Fußklangschale nimmt eine Sonderstellung ein, da sie über die sensiblen Fußsohlen alle Bereiche des Körpers anspricht und damit eine Gesamtharmonisierung unterstützt. Die unterschiedlichen Größen der Klangschalen bieten eine auf den Klienten abgestimmte und abwechslungsreiche Vielfalt.

 

Chakren-Healing mit Klangschalen

Traditionelle Klangschale

Traditionelle Tibet-Klangschale mit Zubehör

Viele Menschen sind nicht in der Lage, ihre körperlichen Problem in präzise Worte zu fassen, doch durch Klangschalen-Töne können Leiden gelöst werden, ohne dass der zu Behandelnde viel erzählen muss.  Oft werden auch Problem aufgelöst, die tief aus dem Inneren kommen und gar nicht mehr benannt werden können. Diese Traumen sind nicht mehr verbal zu erreichen, aber sanfte Töne, wie sie bei Klangschalen üblich sind können dazu beitragen, diese seelischen Blockaden oder Verspannungen zu lösen.

Hier sind wir dann beim „Chakren-Healing“ angekommen. Man versteht darunter die gesamte Harmonisierung der einzelnen Körperregionen und Verbindung von lebenswichtigen Organen und Funktionen untereinander. Wenn eines dieser Zentren (Chakren) gestört ist, kann unsere Lebensenergie nicht mehr richtig fließen. Krankheiten, seelische Problem und nicht zuletzt unser gesamtes Wohlbefinden sind durcheinander. Oft ist die gesamte Medizin, Psychologie und Psychotherapie hilflos, wenn es an der grundlegenden Harmonisierung unserer Chakren fehlt.
Bei dem Einsatz von Klangschalen kann man zum einen die physischen Schwingungen unterscheiden und zum anderen ist die Wirkung des Klangs auf unsere Seele eine Wirkung, die Heilung bringen kann. Das Auflegen der Klangschalen auf den Körper spricht somit mehrere Sinne an und ist geeignet, unsere Blockaden aufzulösen und die Chakren untereinander wieder zu verbinden. Das kann auch gut vom Laien bewerkstelligt werden. Klangschalen sind einfache, archaische Instrumente, die anzuschlagen keine großen Vorkenntnisse voraussetzen. Die Bandbreite der Anwendung beim Chakren–Healing ist denkbar groß, nachdem es in unserem Körper die o.g. Chakren in festgelegter Reihenfolge miteinander zu verbinden gilt. Erst wenn alles wieder im Fluss ist, kann unsere Seele aufatmen und können sich schmerzhafte Blockaden auflösen.

Die Bedeutung der Chakren-Healing und seine verschiedenen Anwendungen

Wer sich noch nie mit dem Begriff „Chakra“ auseinandergesetzt hat, braucht ein paar grundlegende Informationen.

Bei Chakras handelt es sich um die feinstofflichen Energiezentren im Körper, die mit unterschiedlichen Techniken, wie z. B. Klangschalen oder Heilsteinen aktiviert werden können. Der Begriff Chakra stammt aus der indischen Heilslehre der Yogis, die durch körperliche und geistige Übungen die Erkenntnis zu einem höheren Selbst gewonnen haben. Doch nicht nur in Indien, auch in anderen asiatischen Ländern gibt es die Chakra-Lehre. Wenn wir heute in unserer westlichen Kultur diese Lehre aufgreifen, um zu einer inneren Harmonie zu gelangen, ist das ein Zeichen dafür, dass wir auf dem Pfad der Erkenntnis wandeln. Deshalb sollten Sie sich bei der Chakra Arbeit immer von Ihrer Intuition leiten lassen und Ihren persönlichen Weg gehen.

 

Was versteht man unter Chakren-Healing?

Zunächst gibt es Yoga-Übungen, wie Asanas, die auf die Chakras einwirken. Doch auch mit anderen Mitteln, wie Düften, Klängen, Farben und weiteren Naturheilmitteln, können die Chakras aktiviert werden. Wenn man sich mit diesen Dingen beschäftigt, wird man bald erkennen, dass es sich dabei um spirituelle Arbeit handelt. Obwohl Sie mit Hilfsmitteln arbeiten, können Sie die Wirkung damit nicht erzwingen, alles muss ruhig und gelassen vor sich gehen. Im meditativen Zustand gelingt es am leichtesten, sich mit seinen Chakras zu verbinden.

Für manche Menschen mag es schwierig sein, sich mit diesem esoterischen Ansatz anzufreunden. Doch in allen Kulturen wurden Heilmittel eingesetzt, die einen gewissen spirituellen Einfluss auf die Psyche und den Heilerfolg hatten. Es handelt sich beim Chakren-Healing um eine traditionelle Therapieform, die konzentrierte und sensitive Arbeit voraussetzt. Auch der absolute Laie kann mit Chakra-Arbeit in Verbindung mit Klangschalen eine Harmonisierung der verschiedenen Körperregionen erreichen.

 

Welche Wirkung hat Chakren-Healing?

 

Chakra Arbeit hat zunächst Auswirkungen auf unseren Körper, sie stärkt das Immunsystem und kurbelt unseren Stoffwechsel an. Die Organe und jede einzelne Zelle werden mit Energie versorgt, dadurch entstehen positive Effekte im ganzen Körper:

 

  • Die Aufnahme des Sauerstoffs wird gesteigert
  • Die Organe werden besser durchblutet
  • Der Kreislauf wird angeregt
  • Eine allgemeine Entgiftung des Organismus setzt ein
  • Der Alterungsprozess kann verzögert werden
  • Die Abwehr gegen Krankheitskeime wird aktiviert
  • Die Muskulatur entspannt sich

Doch nicht nur unser leiblicher Körper, auch das Bewusstsein wird durch das Chakren-Healing positiv beeinflusst:

 

  • Seelische Nöte, Depressionen, Ängste lösen sich
  • Das Gemüt hellt sich auf
  • Heiterkeit und innere Ruhe kehren ein
  • Schlafstörungen verschwinden
  • Suchtverhalten kann abgebaut werden
  • Kraft und Selbstvertrauen wird gefestigt

Ein weiterer Vorteil des Chakren-Healing ist die Harmonisierung des Geistes. Diese Wirkung stellt sich mitunter schon bald ein und wird als besonders hilfreich und angenehm empfunden:

 

  • Negative Gedanken verflüchtigen sich
  • Es entsteht ein klarer Geist
  • Grübeleien verblassen
  • Das Gedächtnis wird besser
  • Die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu
  • Vorurteile schwächen sich ab
  • Eigene Ziele werden besser erkannt und verfolgt

Wer sich also mit Chakra Arbeit befasst wird schon bald neue Lebensenergie in sich finden und das gesamte Potenzial des Körpers, der Seele und des Geistes spüren, wie es sich verändert und verbessert.

Ein weiterer positiver Aspekt ist das Verhältnis zu unserem Partner oder zu unseren Mitmenschen. Chakren-Healing fördert Impulse, wieder aufeinander zu zugehen und Kontakte zu pflegen. Die spirituelle Entwicklung wird gesteigert und dadurch entsteht  im Alltag mehr Harmonie, die man dem inneren Wachstum verdankt.

 

Wie fördert Chakren-Healing unsere Gesundheit?

Wie wir gesehen haben, sind unsere Chakren verantwortlich für die Harmonie im Körper. Alles, angefangen vom Nervensystem bis zu den Knochen, unser gesamter Organismus soll im natürlichen Gleichgewicht sein. Oft sind es die emotionalen Konflikte, die uns krank machen. Deshalb ist es so wichtig, zunächst die Ursachen der Erkrankung festzustellen. Wenn organische Leiden vorliegen, die schon länger bestehen, ist der Gang zum Arzt unerlässlich. Diese Ursachen müssen genau untersucht und ausgeschlossen werden. Chakren-Healing setzt dort an, wo eine ganzheitliche Heilung gewünscht wird, die nicht nur die körperliche, sondern auch die geistig-seelische Gesundheit wiederherstellt.

Stress ist in unserer Zeit leider oft die Hauptursache für Erkrankungen, die zu vermeiden wären. Wie oft hat man schon am eigenen Leib erfahren, dass eine Erkältung genau dann kommt, wenn der Stress am größten ist, oder Magen-Darm Beschwerden verursacht, wenn seelische Probleme die Gedanken beherrschen und wir nicht mehr bei uns Selbst sind. Wir neigen viel zu oft dazu, unseren Ärger hinunterzuschlucken oder uns in falschem Wunschdenken zu verlieren, anstatt unsere Energie darauf zu verwenden, unseren Körper in Harmonie zu bringen. Wer sich mit der Bedeutung der einzelnen Chakren auseinandersetzt, wird bald erkennen, dass es Zusammenhänge zwischen Krankheit und geistiger Haltung gibt.