IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
 
 
 
 

Ganzheitlichkeit

Einheit von Körper, Geist und Seele durch Klangschalen-Massage

 

Bemooste Steine am Strand

Um unsere Einheit von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen, ist die Klangschalen-Massage ein erprobtes und wirkungsvolles Mittel. Wer schon einmal die feinen Klänge der Schalen bei sich selbst erfahren hat, wird nicht mehr darauf verzichten wollen, diesen schwebenden Klang und die bis ins Innerste zu erfahrenden Klänge, immer wieder aufzunehmen.

Die Einheit von Körper, Geist und Seele bedeutet nichts anderes, als Heilung und Aussöhnung mit dem Leben: wir schwingen ein in die spirituelle Energie und schenken uns selbst Zuwendung, die durch eine Klangmassage effektiv gestaltet werden kann. Diese Entspannung zu erleben bedeutet auch die Kraft der Konzentration zu spüren, das Bewusstsein zu stärken und die Fähigkeit zu erlangen, sich  wieder vermehrt auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Vertrauen in sich selbst ist eine Voraussetzung für das Gesund werden und die Anwendung von Klangschalen kann dabei helfen, wieder die eigne Mitte zu finden.

 

Fußklangschalen und Klangschalensets

Bei der Klangschalen-Massage werden Schmerzen, die durch Verkrampfungen entstehen, gelöst. Meistens sind nur wenige Sitzungen nötig, um hier einen Erfolg zu spüren. Wenn die Harmonie wieder hergestellt ist, können selbst alte Erinnerungen oder tiefer liegende Themen, die der Auflösung bedürfen, neu verarbeitet werden.
Für eine gute, solide Erdung sind Fußklangschalen besonders geeignet. Durch sie können im ganzen Körper wieder die Energien in Fluss gebracht werden. Eine Klangmassage, wobei man sitzend beide Füße ins Wasser hält, ohne dabei die Wand der Klangschale zu berühren, leitet die Schwingungen über die Fußreflexzonen direkt in die verschiedenen Organe des Körpers. Ein Ausgleich zwischen den einzelnen Energiezentren ist die Folge.

Viele Therapeuten setzen auf die unterschiedlichen Klänge von Klangschalensets, die neben oder auf dem Körper stehend abwechselnd angeschlagen werden, um die einzelnen Chakren anzuregen. Sie können dies selbst mit Hilfe Ihres Partners erfahren, wenn er bereit ist, die Klangschalen in kurzen Zeitabständen nacheinander anzuschlagen. Der dadurch entstehende Klangteppich hüllt sie ganz ein und löst innere Spannungen und Blockaden. Eine solche Klangmassage sollte wenigstens eine halbe Stunde lang durchgeführt werden, damit man zur Ruhe kommt und sich den Klängen voll hingeben kann.

 

Ganzheitlichkeit durch Klangschalen

Der Begriff der „Ganzheitlichkeit“ ist in unserer Gesellschaft im Sprachgebrauch nicht gegenwärtig. Deshalb ist es wichtig, ihn kurz zu erklären: Der Kern unseres Wesens ist eigentlich glücklich, liebevoll und vollkommen. Doch wer kann schon von sich behaupten, diesen Kern auch wirklich zu spüren? Wir fühlen uns gestresst, unter Druck, jeder hat viele Sorgen und Ängste. Die Zeit, die wir benötigen, um uns auf uns selbst zu besinnen, fehlt im Alltag nur zu oft. Den Zustand der Zufriedenheit mit uns selbst, die Ruhe in uns und das Vertrauen in unsere eigenen Kräfte wieder herzustellen, das versteht man unter Ganzheitlichkeit. Ein Ziel, das für jeden erstrebenswert ist.

Da Töne nicht nur über das Ohr, sondern auch durch ihre Schwingungen in unseren Körper eindringen, können Klangschalen dazu beitragen, unsere Ganzheitlichkeit, oder die Einheit von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen.

Bei regelmäßiger Anwendung der Klangschalen-Massage können die nachstehend genannten Leiden gelindert oder gar beseitigt werden:

Unter regelmäßiger Anwendung versteht man ein bis zwei wöchentliche Sitzungen, die entweder in eigener Regie oder mit Hilfe eines Vertrauten oder Therapeuten durchgeführt werden können. Eine Anleitung zur Klangtherapie finden Sie unter dem Link. Sollten sich die Leiden jedoch bereits über einen längeren Zeitraum manifestiert haben, ist es unerlässlich, ärztlichen Rat einzuholen. Klangschalen können Leiden lindern, doch schwerwiegende Krankheiten zu beseitigen ist Aufgabe der medizinischen Wissenschaft.

 

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Einschlafprobleme
  • Gelenkschmerzen
  • Unterleibssschmerzen
  • Verspannungen des oberen Rückens
  • Verdauungsprobleme
  • Darmprobleme
  • Bluthochdruck

 

Wenn Sie sich selbst die Klangmassage nicht zutrauen, wenden Sie sich an einen erfahrenen Therapeuten in ihrer Nähe. Er wird Ihnen eine Einführung geben und sie mit den unterschiedlichen Klangschalen bekannt machen. Nach einer solchen Hilfestellung kann man meistens selbst entscheiden, welche Klangschale für den eigenen Bedarf am besten hilft.

 

Die vorgeschlagenen Anweisungen sind nicht als Diagnose oder Therapieanweisung gedacht. Die Eigenbehandlung sollte nur nach gründlicher Überlegung oder nach einer Untersuchung durch einen Heilpraktiker oder Therapeuten erfolgen. Für Schäden jeglicher Art kann weder direkt noch indirekt eine Haftung übernommen werden.